Magalog 2018

Ferien auf Föhr 2.0

von und mit Ingrid, Rolf & Robert Weber

In diesem Jahr schlägt man bei Ferienwohnungen Ingrid Weber ein völlig neues Kapitel auf. Das „2.0“ in der Headline dieser Seite impliziert ja schon eine Veränderung, die sich jedoch nicht ausschließlich auf den für diesen Begriff sonst so typischen Onlinebereich beschränkt. Auch hier gibt es zwar Entwicklungen, jedoch sind die eigentlichen noch viel zukunftsweisender und damit ein Grund für die Inselgäste, sich darauf zu freuen!

„Im Jahr 2017 sind die zwei modernen Doppelhäuser Katharina und Veronika entstanden mit je zwei Ferienwohnungen. Viermal die erste Wahl.“

Haus Katharina
Haus Katharina
Lunhüs Lucia
Lunhüs Lucia

Es begann 1998, als Ingrid Weber mit ihrem Ehemann Rolf und ein befreundetes Ehepaar ein Haus im Friesenweg 22 in Wyk mit vier Ferienwohnungen käuflich erwarben. Damals suchten sie den geeigneten Vermittler für ihren Neuerwerb. Nach vielen Gesprächen mit diversen Agenturen entschieden sie sich, die Wohnungen selbst von Bielefeld aus zu  vermarkten. Sie hatten ihre Vorstellungen wie eine perfekte Vermietung aussehen soll und wollten keine anonyme Wohnung anbieten. In dieser Zeit gewannen sie schon viele Kenntnisse über den Ferienwohnungsmarkt. Wie sollte die perfekte Wohnung und dessen Bestückung aussehen? Welche Fotos kommen beim Gast an? Wie und von wem lasse ich die Wohnung reinigen und wie und wo präsentiere ich die Wohnung? Die Entwicklung in den letzten 20 Jahren im Vermietungsbereich von Ferienwohnungen war rasant und hat sich drastisch verändert. Vor 20 Jahren vollzog sich die Buchung folgendermaßen: der Gast ruft an. Nach einem langen Gespräch und Angebot, ob z. B. eine Wohnung in Midlum oder Wyk geeigneter scheint, wurde die Buchungsbestätigung geschrieben und per Fax oder postalisch versandt. Nach ein paar Tagen kam dann die Bestätigung unterschrieben auf einem der genannten Wege zurück. Der Vorgang dauerte ca. eine Woche. Heute geschieht alles zusammen in wenigen Minuten oder online blitzschnell. 

Eines hat sich nicht verändert. Die Menschen fahren immer noch gern ans Wasser, um Kraft zu tanken. Dabei ist die Insellage etwas ganz besonderes. Schon auf der Fähre spüren die Gäste eine von sich abfallende Last und freuen sich auf die kommende, entspannte Urlaubszeit ohne Druck. Als die Familie Weber die ersten eigenen Gäste begrüßte, erwartete diese eine saubere Wohnung, die zweckmäßig eingerichtet war. Die Kinder schliefen häufig im Hochbett, die Eltern nächtigten auf der Schlafcouch im kombinierten Wohn-, Ess- und Schlafzimmer. Oftmals verbrachten die Gäste ihre Ferien in Wohnungen im Obergeschoss ohne Balkon. Die Autos der Anreisenden waren häufig neben dem Urlaubsgepäck mit Lebensmitteln für den gesamten Aufenthalt beladen. Bei Abreise freuten sich die Webers über die Buchung im nächsten Jahr. Vieles Vergangenheit! 

Die Gästeansprüche sind gestiegen. Die Vermietungsagentur der Familie Weber und viele andere Anbieter haben sich den veränderten Verhältnissen angepasst. Die Agentur bietet z. Zt. rund 70 Wohnungen und Häuser an, die den hohen Erwartungen entgegenkommen. Angefangen von der kleinen stylischen Stadtwohnung bis hin zu mondänen Ferienhäusern findet der Gast die für ihn passende Unterkunft. Einer liebt den Kamin, für den anderen ist ein Garten unerlässlich, der nächste möchte ein Schwimmbad. Auf jeden Fall soll der Urlauber neben bestausgerüsteter Küche oder Bad, ein in sich harmonisches Gesamtbild der Wohnung oder des Hauses vorfinden. Das breit gefächerte Repertoire ist gewachsen. 

Die Ferienwohnungen Ingrid Weber haben sich verjüngt. Dank der Angestellten, Auszubildenden und ihres Sohnes Robert, der in die Fußstapfen der Eltern treten wird, ist das Team gewachsen und jünger geworden. Robert absolviert das Studium Bau- und Immobilienmanagement, welches einen Mix aus einem klassischen BWL-Studium und dem eines Bauingenieurs darstellt. In den Praxisphasen sammelt er diverse Erfahrungen. Gerade hat er neben dem Studium die IHK-Prüfungen zum Immobilienkaufmann erfolgreich bestanden. „2.0“ spiegeln die neue Homepage und die Vermarktung der Wohnungen wider. Neben dem neuen Look der Homepage und der kompletten Überarbeitung des Corporate Design und dessen schrittweiser Einführung, war die Umwandlung der Firma in eine personenunabhängige Gesellschaft wichtig. Aus Ferienwohnungen Ingrid Weber wurde jetzt Ferien auf Föhr GmbH.

Nach 20 Jahren erhält nun die Firma ab März diesen Jahres ein neues Büro in der Boldixumer Straße 29 in Wyk, gegenüber der Tankstelle, verkehrsgünstig zu erreichen. Bisher von den eigenen vier Wänden gelenkt, entstehen in Zusammenarbeit mit der Innenarchitektin Friederike Grotheer und Föhrer Handwerksbetrieben repräsentative Geschäftsräume. Das Logo und der Ort ändern sich, ansonsten bleibt es bei der bewährten Arbeit! Familie Weber und das gesamte Team freuen sich auf Sie!

NEUE BÜROADRESSE

Boldixumer Str. 29

25938 Wyk auf Föhr