Alle Informationen

Eintrag

Wir waren Anfang Mai 2010 für 4 Tage im Haus Friederike zu Gast und haben uns sofort sehr wohl gefühlt, wenn nicht gar verliebt. Das Haus ist sehr liebevoll eingerichtet und liegt traumhaft in der Wyker Fußgängerzone. Meine Sorge keinen Parkplatz am Haus zu haben erwieß sich als unbegründet, da ein großer Parkplatz am Ortsrand vorhanden war und der Weg dorthin zu Fuß max. 3 Minuten erforderte. Unserem Auto hat dort niemand etwas getan. Obwohl das Wetter sehr wechselhaft war haben wir den Aufenthalt sehr genossen. Schon die Tatsache morgens Frühstück zu holen: 20 m zur Schlachterei, weitere 20 m zum Bäcker Hansen. Toll! Es hat zwar mal genieselt, aber eine Jacke lohnte -wegen des kurzen Weges einfach nicht-. Zurück zu Friederike: Eine komplett ausgestattete üche (selbst Essig und öl!!!), ein kuscheliges Wohnzimmer (mit mehr Teelichtern in Reserve, als wir hätten verbrauchen können), Einen Wintergarten mit Indoor(!)-Grill und toller Terrasse. Ein Duschbad mit Holz(!)fußboden. Ein Schlafzimmer mit Platz fürs netterweise bereitgestellte Kinderbettchen) Danke - nochmal! Und überall Lausprecher, um beim Duschen, Grillen, etc. Musik zu hören - sofern man es denn möchte -.
Einziger Wehrmutstropfen: Das Haus ist zu schön. Will sagen: Alle Fußgänger halten an,


Photografieren und KUCKEN DURCHS FENSTER! Liebe Nachmieter, bastelt Euch ein Schild, dass Ihr ins Fenster stellt, auf dem folgendes steht: Wenn Sie das hier lesen können - sind SIE ZU DICHT DRAN!
Wir tun´s das nächste Mal - und das wird es geben - auch!


Schönen Urlaub.
Familie Björn H. Trost


Informationen gefiltert nach Typ: String & Integer


Geschwister