Die Anreise mit dem Auto:

Ab Hamburg gibt es grundsätzlich 2 Autobahn-Verbindungen, die sich zur Anreise nach Föhr anbieten. Der Weg über die A7 – Richtung Flensburg, Ausfahrt Schleswig – Schuby oder Harrislee – ist etwas länger, aber dafür fährt man die meiste Zeit über die Autobahn.

Über die A23 geht es ab Heide auf der B5 (Westküstenstraße) über Husum. Die Strecke ist kürzer und für viele Autofahrer angenehmer. Aufgepasst: Auf der A23 gibt es keine Tankstellen. Zum Tanken muss die Autobahn kurzzeitig verlassen werden.

Die Ziele für Ihr Navigationssystem lauten wie folgt:
Für den Föhr-Urlaub mit dem PKW: Fährhafenstraße 3, 25899 Dagebüll (Dagebüll Fähranleger)
Für den Föhr-Urlaub ohne PKW: Fährhafenstraße 2, 25899 Dagebüll (Dagebüll Inselparkplatz)

Die Anreise mit dem Zug:

Die entspannteste Art des Reisens geschieht wahrscheinlich mit dem Zug. In der Urlaubssaison stellt die Deutsche Bahn Kurswagen nach Dagebüll an den IC Hamburg in Richtung Sylt. Diese Kurswagen werden in Niebüll vom IC nach Sylt abgekoppelt und mit einem Triebwagen der NVAG nach Dagebüll gebracht. Der Fußweg vom Bahnhof zur Fähre beträgt nur wenige Meter.

Buchungen können Sie entweder unter den Telefonnummern der Deutschen Bahn oder direkt hier vornehmen.

Die anschließende Überfahrt mit der Fähre:

Die Fahrzeit beträgt circa 50 Minuten. Bitte melden Sie Ihr Fahrzeug rechtzeitig vorher an. Verladebereitschaft spätestens 30 Minuten vor der Abfahrt des Schiffes.

Hier gelangen Sie direkt auf die Website der Wyker Dampfschiffsreederei und können Fährpläne nachsehen oder auch direkt Onlinebuchungen durchführen. Außerdem finden Sie hier die aktuellen Busfahrpläne auf der Insel.

Die Anreise mit dem Flugzeug:

Föhr verfügt über einen Flugplatz, auf dem kleinere Maschinen landen und starten können. Weitere Auskünfte hierzu erfahren Sie hier oder direkt unter der Rufnummer: 04681-8139

Bei Fragen zum Thema Rund um die Anreise scheuen Sie sich nicht und rufen gerne in unserem Büro an oder schreiben uns eine kurze E-Mailwir helfen gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.